4 Hält Tag Safaris sicherer denn je

Segeln ist keine Aktivität, die Menschen regelmäßig machen, es sei denn, sie haben dort eine Arbeit. Wenn Sie zu den Leuten gehören, die in den Docks mit der Verwaltung zu tun haben, können Sie ein paar Mal zu den Docks fahren, zu denen das Schiff fährt, um sicher zu gehen, dass es dort sicher ankommt. Jetzt, da Sie ein Mitarbeiter in den Docks sind, brauchen Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit des Segelschiffs zu machen, da diese Verantwortung auf den Schultern derjenigen ruht, die der Besatzung des Schiffes und vor allem dem Kapitän angehören. Im Folgenden sind 4 "Halten", die Sie sorgfältig durchlaufen müssen, da sie Ihnen helfen, die Sicherheit Ihrer Tagesausflüge zu gewährleisten.

Behalten Sie das Wetter jederzeit im Auge
Bevor Sie mit dem Gepäck oder Personen an Bord des Schiffes losfahren, müssen Sie sich vergewissern, dass das Wetter für das Segel geeignet ist. Wenn der Zeitraum zwischen Punkt A und Punkt B kurz ist, müssen Sie sicherstellen, dass keine Stürme vor Ihnen liegen. Halten Sie den aktuellsten Radiosender an und statten Sie das Schiff mit Transistoren und Lautsprechern an verschiedenen Orten aus, damit die Menschen an Bord auch die Wettervorhersage hören können.

 

Halte die Wasserlast auf der Schiffsbeleuchtung
Schiffe müssen einige Liter Wasser an Bord enthalten, damit sie im Meerwasser oder im Ozean schwimmfähig bleiben. Es ist wichtig, dass die Besatzungsmitglieder übervorsichtig sind, da ein hoher Wasserpegel das Schiff im Nu untertauchen kann. Stellen Sie sicher, dass die Flutwellen vermieden werden, indem Sie die vorderen Löcher öffnen, die das Wasser durch die Hintertür zum besseren Segeln passieren.

Halten Sie immer eine detaillierte Checkliste bei sich
Segeln während des Tages bedeutet nicht, dass Sie Dinge leicht nehmen können, da es Ihren Job beeinflussen kann, da die Vorstandsmitglieder alle Schiffe, die sich auf das Segel begeben, genau beobachten. Sie müssen dies nicht tun, um Ihre Arbeit zu speichern, aber Sie müssen sicherstellen, dass alle Mitglieder an Bord sicher sind, und deshalb müssen Sie zu jeder Zeit eine Checkliste bei sich haben, da dies hilft, einige zu überprüfen Dinge auf Ihrer Seite sowie auf Seiten der Crewmitglieder.

Behalten Sie die Navigation und Geschwindigkeit in angemessener Kontrolle (für Kapitäne)
Schiffe, die schnell reisen, können manche Menschen auch seekrank machen, auch wenn sie es nicht sind. Deshalb darf man als Kapitän nicht vom Steuerknüppel abspringen und es zu schnell fahren, damit es nicht aufhört, wenn man es braucht. Die Navigation sollte ebenfalls kontrolliert und zweimal mit einem Magnetkompass überprüft werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das waren also die vier wichtigsten "Keeps", die Sie wissen müssen, wenn Sie zu den Besatzungsmitgliedern eines Schiffes gehören. Die Sicherheit Ihres Lebens liegt in Ihren eigenen Händen und deshalb müssen Sie alles tun, was in diesem Artikel mit äußerster Pünktlichkeit gesagt wird.