Wie man Campingausrüstung auswählt

Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist Ihre Zelt- oder Wohnmobilgröße. Ich benutze die ganze Zeit Zelte, auch während der Wintermonate. Ein Zelt ist eines der einfachsten Dinge, die man auswählen kann. Wenn Sie die Zeltgröße berücksichtigen, müssen Sie einige Dinge beachten. Eine Sache zu berücksichtigen ist, wie viel Raum Sie wollen oder brauchen? Ich ziehe es vor, ein größeres Zelt zu haben, damit ich Platz für all meine Ausrüstung und Platz zum Wechseln oder Bewegen habe. Manche Leute, besonders Wanderer, wollen nur Platz zum Schlafen und zum Verstauen ihrer Ausrüstung. Langzeitcamping dreht sich alles um Komfort und Spaß, Wandern bedeutet, dass Ihre Ausrüstung leicht und tragbar ist. Beim Camping müssen Sie überlegen, wie viele Personen Sie bei sich haben werden. Je mehr Menschen, desto größer das Zelt oder mehrere Zelte. Die gute Sache ist, dass die meisten Zelte eine Kapazitätsration haben und das hilft beim Pflücken. Normalerweise schaue ich auf die Kapazität und dividiere durch 2, so dass jeder Platz hat um sich zu bewegen und seine Ausrüstung zu verstauen. Es bietet auch zusätzlichen Platz, wenn es anfängt zu regnen und du deine Ausrüstung nicht draußen halten kannst.

Eine weitere Sache ist das Kochen auf dem Campingplatz. Es gibt viele Möglichkeiten zum Kochen während des Campens. Sie können den mitgelieferten Grill verwenden, über offenem Feuer kochen oder einen Propan-Herd mitbringen. Alle diese Optionen werden für jeden während des Campens funktionieren. Normalerweise habe ich einen Propanofen mit 2 Brennern und einen Rost, der über das Feuer gelegt wird.

Dies ermöglicht mehr Optionen zum Kochen und mehr Fläche zum Kochen. Mit Holzkohle ist gut, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie genug für 3 Mahlzeiten pro Tag haben und wenn Sie für einen längeren Zeitraum campieren, nimmt die Kohle viel Platz. Sie müssen auch sorgen, dass es trocken bleibt. Mit Propan haben Sie kleine Kanister, die Sie kaufen können, und Sie müssen sich nicht darum sorgen, sie trocken zu halten. Der Propan-Kocher bietet eine konstante Temperatur Kochfläche. Propan-Öfen gibt es auch in vielen verschiedenen Stilen für Ihren Kochkomfort. Sie können auch den Grill mit nach Hause nehmen, der Ihnen eine große Kochstelle bietet. Ich habe Kochplattformen für die Propanöfen gesehen, mit denen du vom Tisch weg kochen kannst und Platz hast, um Essen und all deine Prep-Items zu verteilen. Der Metallfeuerrost ist eine sehr gute Art zu kochen und Sie können Holz aus der Umgebung des Campingplatzes verwenden, um es zu tanken.

Während des Kochens müssen Sie noch darüber nachdenken, welche Art von Töpfen und Pfannen Sie verwenden werden. Ich bevorzuge Gusseisenpfannen und Stahltöpfe. Jeder hat seine eigene Präferenz für das, was er benutzt. Das Gusseisen ist toll, wenn es richtig gewürzt ist. Es ermöglicht eine große Kochstelle über einem Lagerfeuer oder Propangasherd. Regelmäßige Töpfe und Pfannen sind genauso gut. Jetzt können Sie billige Sets oder teure Sets kaufen, aber der beste Weg ist, alte Töpfe und Pfannen aus dem Haus zu nehmen. Auf diese Weise können Sie sie wegwerfen, wenn Sie sie ruinieren und Sie mehr für Ihr Geld bekommen, indem Sie alte Sachen vom Haus wiederverwenden. Sie können auch wirklich gute Sätze aus Second-Hand-Läden für wirklich billig kaufen.

Schlafausrüstung ist eine andere Sache, die jeder Camper betrachten und die besten Gegenstände für Sie herausfinden muss. Schlafsäcke können von Schlafsäcken über Babybetten bis hin zu Luftmatratzen reichen. Was Sie brauchen oder wollen, hängt vom Komfort ab, den Sie während des Campens haben möchten. Wenn man einen Schlafsack auswählt, muss man über das Wetter nachdenken. Wenn Sie in einer extrem kalten Gegend kampieren, brauchen Sie die richtige Tasche. Wenn Sie in einer wärmeren Gegend sind, benötigen Sie eine leichtere Tasche. Wenn Sie planen, viel Camping zu machen, müssen Sie eine Tasche berücksichtigen, die an das Klima angepasst werden kann, in dem Sie sich befinden. Bei der Auswahl eines Kinderbettes oder einer Luftmatratze dreht sich alles um Komfort. Ich mag Luftmatratzen, weil es ist wie zu Hause schlafen. Ich habe schon früher Kinderbetten benutzt, aber damals war ich beim Militär. Sie können sehr komfortabel sein, wenn Sie eine Art Schaumstoffpolster verwenden. Ein Kinderbett hält Sie vom Boden ab und ermöglicht den Luftfluss zwischen Ihnen und dem Boden. Ein Kinderbett ist auch eine gute Möglichkeit, Platz in einem Zelt zu sparen. Sie können Ihre Ausrüstung darunter verstauen und Ihr Zelt ein wenig sauberer halten. Sie erlauben auch einen persönlichen Schlafbereich, wenn Sie viele Leute im Zelt haben. Eine Luftmatratze wirkt wie ein Isolator vom Boden und hält Sie wärmer. Sie nehmen auch mehr Platz in Anspruch, ermöglichen aber mehr Schlafbereich.

Ihr Campingplatz ist eine andere Sache, die Sie beachten sollten. Möchtest du, dass ein tragbares Zelt den Tisch bedeckt, brauchst du Campingstühle und brauchst du beim Campen etwas zu tun? Jetzt ist ein tragbares Zelt auf jedem Campingplatz oder jeder Sportveranstaltung zu haben. Sie ermöglichen einen schnellen Ort, um das Wetter oder die Sonne zu verlassen. Sie erlauben Ihnen auch, Ihre Ausrüstung während des Campens abzudecken. Jetzt mit einem tragbaren Zelt müssen Sie darüber nachdenken, eins mit einem Bildschirm oder ohne zu haben. Wenn Sie mit wählen, ist es eine gute Idee, alle Moskitos draußen zu halten, während Sie essen oder einfach nur abhängen. Ohne eins riskieren Sie, von Moskitos gebissen zu werden. Das ist also kein wirklich wichtiges Thema, aber es hilft, eines auf dem Campingplatz zu haben.